Inhalt Navigation
Soziales Wien - Wir sind da, um für Sie da zu sein
Mit 1.900 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 127.000 WienerInnen mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Flüchtlinge.

Für die Stabsstelle IT Applikation/Entwicklung, Guglgasse 6, 1110 Wien, suchen wir ab sofort eine/n

IT - ProjektmanagerIn (18/12/KA)

Als IT-TrägermanagerIn sind Sie die Schnittstelle zwischen den agil arbeitenden Product OwnerInnen (PO), den unterschiedlichsten internen Stabstellen, und den PartnerInnenorganisationen (Trägern)/Töchtern des FSW.
Sie entwickeln Serviceleistungen des Teams IT-Trägermanagement proaktiv mit und betreuen IT-Anforderungen und IT-Projekte unserer Träger.
Unser Ziel ist eine zentrale Ansprechstelle rund um (inhouse entwickelte) IT Applikationen bereitzustellen und laufend zu verbessern.


Was erwartet Sie:

  • Sie übernehmen selbstständig das Projektmanagement von IT Trägerprojekten.
  • Sie sind die Schnittstelle zwischen Trägern und dem FSW betreffend IT Applikationsthemen.
  • Sie sind verantwortlich für Demand- und Anforderungsmanagement für IT Trägerprojekte, d.h. Analyse und Management von Anforderungen unserer PartnerInnenorganisationen und Töchter.
  • Sie sind für die abteilungsübergreifende Kommunikation mit verschiedenen Stakeholdern und Führungsebenen, sowie enge Kooperation mit externen AnwenderInnen verantwortlich.
  • Sie definieren Anforderungen in Absprache mit AuftraggeberInnen, internen Fachabteilungen und externen PartnerInnen und bist für das Management aller Stakeholder verantwortlich.
  • Sie definieren Spezifikationen von Anforderungen in Form von User Stories und Akzeptanzkriterien gemeinsam mit den zuständigen Product OwnerInnen.
  • Sie planen und managen die Ausrollungen der inhouse entwickelten Applikationen in Abstimmung mit den Product OwnerInnen und den ProjektleiterInnen.
 

Was erwarten wir:

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Demand- und Anforderungsmanagement oder im IT – Projektmanagement
  • Innovative und nachhaltige Lösungsansätze für komplexe fachliche Fragestellungen
  • Hohe KundInnen- und Serviceorientiertheit sowie Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft
  • Fähigkeit organisationseinheitenübergreifend zu Denken sowie hohe Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen bei KundInnenbedürfnissen
  • Interesse an neuen Technologien, Lernbereitschaft und Wille zur Weiterentwicklung, out of the box thinking
  • Erfahrungen mit agilen Arbeitsweisen (SCRUM), im Umgang mit Microsoft Visual Studio Team Services und ITIL Prozessen von Vorteil
  • Kenntnisse und Anwendung aktueller Methoden der agilen Softwareentwicklung (Story Mapping, Specification by Example, Event Storming etc.) von Vorteil
 

Was tun wir für Sie:

  • Wir bieten einen Job mit Sinn.
  • Wir leben Work-Life Balance (Kein All-In Vertrag).
  • Wir leben Teamarbeit in einem kollaborativen Arbeitsumfeld.
  • Wir sorgen dafür, dass ihr fachliches Wissen up to date bleibt und fördern Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz durch spezifische Angebote (Teilnahme an Laufveranstaltungen, Yogakurse uvm.).
  • Wir sind öffentlich gut erreichbar (U 3 Haltestelle Gasometer) und bieten für AutofahrerInnen einen gefördertem Garagenplatz.
  • Wir feiern Erfolge durch MitarbeiterInnen Events (Dankefest, Sommerfest)
  • Wir stellen 1,10 € Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung.


Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema III: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien ab € 45.395,84 Jahresbrutto (40 Wochenstunden, kein All-in-Vertrag, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Seien Sie mit Leidenschaft und Engagement dabei – gestalten Sie mit uns gemeinsam die soziale Zukunft Wiens!

Wir sind schon sehr auf Ihre Online-Bewerbung gespannt!