Inhalt Navigation
Soziales Wien - Wir sind da, um für Sie da zu sein
Mit 1.900 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 127.000 WienerInnen mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Flüchtlinge.

Für unsere Abteilung Finanzmanagement in der Guglgasse 7-9, 1030 Wien, suchen wir zur Verstärkung unserers Teams ab sofort eine/n

Inhaltliche/n AssistentIn im Finanzmanagement (18/10/KA)

 

Was erwartet Sie:

  • Sie sind die Schnittstelle zwischen dem Finanzmanagement und den Organisationseinheiten der FSW Unternehmensgruppe sowie zu den Dienststellen der Stadt Wien und anderen KooperationspartnerInnen.
  • Sie sind für die inhaltliche Abstimmung mit den Organisationseinheiten zuständig.
  • Sie bereiten Unterlagen und Themen für die Leitungssitzungen vor, bearbeiten Termine nach und sorgen für die Kommunikationsweitergabe an die entsprechenden Stellen.
  • Sie führen das Monitoring von Arbeitsabläufen und das anschließende Reporting durch.
  • Sie wickeln den Schriftverkehr für die Abteilungsleitung selbstständig ab.
 

Was erwarten wir:

Sie sind eine verlässliche, gut organisierte und kommunikative Persönlichkeit, für die vernetztes Denken eine Selbstverständlichkeit darstellt. Sie denken innovativ und sind belastbar sowie ausdauernd. Darüber hinaus bringen Sie folgendes mit:
 
  • Abgeschlossenes wirtschaftliches Hochschulstudium (Uni, FH)
  • Kenntnisse in der doppelten Buchhaltung bzw. Bilanzierung sowie im Steuerrecht und Beihilfenrecht sind Voraussetzung
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Ausgezeichnete Problemlösungskompetenzen und Verhandlungsgeschick.
 

Was tun wir für Sie:

  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in einer verantwortungsvollen und eigenverantwortlichen Position einzubringen.
  • Wir stellen 1,10 € Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung.
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr fachliches Wissen up to date bleibt (eigenes, jährlich adaptiertes Bildungsprogramm).
  • Wir fördern Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz durch spezifische Angebote.
  • Wir bieten Ihnen eine optimale öffentliche Anbindung (direkt bei U3 Gasometer).

Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema I: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 48.067,74 - 53.239,90 Jahresbrutto (40 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Sie möchten das Team der Abteilung Finanzmanagement unterstützen und gemeinsam die soziale Zukunft Wiens gestalten? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!