Inhalt Navigation
Soziales Wien - Wir sind da, um für Sie da zu sein
Mit 1.700 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 130.000 WienerInnen mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Flüchtlinge.

Wir vergößern das Leistungsangebot in den Beratungszentren Pflege und Betreuung in Wien. Daher suchen wir an verschiedenen Standorten in Wien (Guglgasse 7-9, 1030 Wien; Graumanngasse 7, 1150 Wien; Rudolf-Köppl-Gasse 2, 1220 Wien; Heiligenstädter Straße 31, 1190 Wien) ab sofort

CasemanagerInnen DGKP (18/05/KA)

Unser Ziel: älteren und pflegebedürftigen Menschen durch serviceorientierte Information und Beratung, solange wie möglich den Verbleib in der gewohnten Umgebung (Wohnung, Wohngemeinschaft) zu ermöglichen.

Ist ein weitgehend selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden nicht mehr möglich, erfolgt die Beratung und Unterstützung für eine Aufnahme in eine Einrichtung für Wohnen und Pflege.

Grundlage dafür sind das Wiener Sozialhilfegesetz (WSHG), allgemeine und spezifische Förderrichtlinien, sowie spezifische ergänzende Richtlinien des FSW.

Alle  Leistungen werden bedarfsorientiert, effektiv und effizient mittels der Methode des Casemanagements im Hinblick auf exzellentes und kompetentes Service gefördert und vermittelt, um optimale Wirkungen zu erzielen. Dabei orientieren sich alle Abläufe am Kernprozess Subjektförderung.
 


Was erwartet Sie:

  • Sie erheben Informationen von und über KundInnen zur fachgerechten Beratung.
  • Sie führen die Erhebung des Pflege- und Betreuungsbedarfes durch, stellen Kostenberechnungen an und erstellen ggf. eine Förderbewilligung oder Ablehnung.
  • Sie beraten und informieren unsere KundInnen über die vorhandenen Pflege- und Betreuungsangebote und vermitteln die Leistung bedarfsgerecht.
  • Sie erarbeiten Lösungsmöglichkeiten mit KundInnen, Bezugspersonen, Ärztin/Arzt, Angehörigen und anderen Institutionen im Erstgespräch und als kontinuierliche Begleitung.
 

Was erwarten wir:

  • Diplom der allgemeinen oder psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege
  • Berufserfahrung in der Gesundheits- und Krankenpflege ist Voraussetzung
  • Gute Kenntnisse über relevante gesetzliche Grundlagen sowie des Casemanagements
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse sowie Freude am Außendienst
  • Führerschein von Vorteil
 

Was tun wir für Sie:

  • Wir sorgen dafür, dass Ihr fachliches Wissen up to date bleibt (eigenes, jährlich adaptiertes Bildungsprogramm)
  • Wir organisieren eine intensive Einschulungsphase
  • Wir fördern Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz durch spezifisches Angebot
  • Wir stellen  1,10 € Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihr bevorzugtes Beratungszentrum an!

Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema II: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 34.130,18 - 37.759,26 Jahresbrutto (40 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Neugierig? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.