Inhalt Navigation
Soziales Wien - Wir sind da, um für Sie da zu sein
Mit 1.900 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 127.000 WienerInnen mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Flüchtlinge.

Für das Beratungszentrum Pflege und Betreuung - Region Süd - West, Graumanngasse 7A, 1150 Wien, suchen wir ab Jänner 2019 eine/n

CasemanagerIn Soziale Arbeit - Region Süd-West -
20 Wochenstunden (18/10)

Unser Ziel: älteren und pflegebedürftigen Menschen durch serviceorientierte Information und Beratung, solange wie möglich den Verbleib in der gewohnten Umgebung (Wohnung, Wohngemeinschaft) zu ermöglichen.

Ist ein weitgehend selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden nicht mehr möglich, erfolgt die Beratung und Unterstützung für eine Aufnahme in eine Einrichtung für Wohnen und Pflege.

Grundlage dafür sind das Wiener Sozialhilfegesetz (WSHG), allgemeine und spezifische Förderrichtlinien, sowie spezifische ergänzende Richtlinien des FSW.

Alle  Leistungen werden bedarfsorientiert, effektiv und effizient mittels der Methode des Casemanagements im Hinblick auf exzellentes und kompetentes Service gefördert und vermittelt, um optimale Wirkungen zu erzielen. Dabei orientieren sich alle Abläufe am Kernprozess Subjektförderung.

 

Was erwartet Sie:

  • Sie erstellen die sozialarbeiterische Expertise im Rahmen des Casemanagement Prozesses.
  • Sie führen Interventionen in Krisen- und Akutfällen durch.
  • Sie beraten KundInnen und Angehörige bei sozialen Bedarfslagen sowohl telefonisch, persönlich im Beratungszentrum als auch bei Hausbesuchen.
  • Sie agieren als Schnittstelle zu anderen Bereichen des FSW sowie zu unseren KooperationspartnerInnen.
  • Sie arbeiten mit einem interdisziplinären Team zusammen.
 

Was erwarten wir:

  • Abgeschlossene FH für Sozialarbeit (Bachelor) bzw. Akademie für Sozialarbeit
  • Kenntnisse des interdisziplinären Casemanagements und der Krisenintervention
  • Kenntnisse der gesetzlich relevanten Bestimmungen (z.B. WSHG, BPGG, Berufsgesetz) sowie berufsspezifischer Methoden und Modelle
  • Berufserfahrung im Bereich Sozialarbeit mit pflege- und betreuungsbedürftigen Menschen ist von Vorteil
  • Freude am Außendienst, sowie die Fähigkeit Prioritäten zu setzen und ein ganzheitliche Wahrnehmung sozialer Systeme.
 

Was tun wir für Sie:

  • Wir organisieren regelmäßige Supervisionen und Deeskalationstrainings.
  • Wir ermöglichen Ihnen flexible Arbeitszeiten (4-Tage Woche nach Absprache möglich).
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr fachliches Wissen up to date bleibt (eigenes, jährlich adaptiertes Bildungsprogramm).
  • Wir fördern Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz durch spezifische Angebote.
  • Wir stellen  1,10 € Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung.


Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema II: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 17.474,66 - 19.332,74 Jahresbrutto (20 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Neugierig? Wir schon und freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.