Inhalt Navigation
Soziales Wien - Wir sind da, um für Sie da zu sein
Mit 1.900 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 127.000 Menschen in Wien mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Flüchtlinge.

Für die Abteilung Datenmanagement in der Stabsstelle Berichtswesen & Entwicklung, Guglgasse 7-9, 1030 Wien, suchen wir ab sofort eine/n

FachmitarbeiterIn Datenmanagement (19/02) für den Fachbereich "Wohngeld"
20 Wochenstunden, WiedereinsteigerInnen herzlich willkommen

Was erwartet Sie:

  • Sie analysieren die neu aufzusetzenden Prozesse für das Wohngeld im Fonds Sozialen Wien.
  • Sie programmieren und unterstützen bei der Datenaufbereitung für die Berichtslegung durch den Fachbereich Wohngeld.
  • Sie integrieren die Tools in das FSW-Datawarehouse.
  • Sie unterstützen laufend bei Datenimporten und Auswertungen.
 

Was erwarten wir:

  • Abgeschlossene informationstechnologische/sozialwissenschaftliche Ausbildung
  • Erfahrung im Umgang mit Auswertungen, Statistiken, Programmierungen von Datenbanksystemen sowie Analyse von Datenlogiken
  • Ausgezeichnete Kenntnisse in MSOffice inkl. ACCESS
  • Gute Kenntnisse in SQL/PLSQL zur Programmierung der Daten, idealerweise auch Kenntnisse in Qlikview bzw. BI-Tools
  • Ausgezeichnete Kenntnisse in relationalen Datenbank-Systemen, Kenntnisse agiler Methoden von Vorteil
 

Was tun wir für Sie:

  • Wir leben Work-Life Balance (Kein All-In Vertrag, kein Arbeiten am Wochenende).
  • Wir sorgen dafür, dass ihr fachliches Wissen up to date bleibt und fördern Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz durch spezifische Angebote (Teilnahme an Laufveranstaltungen, Yogakurse uvm.).
  • Wir sind öffentlich gut erreichbar (U3 Haltestelle Gasometer).
  • Wir feiern Erfolge durch MitarbeiterInnen Events (Dankefest, Sommerfest).
  • Wir stellen 1,10 € Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung.

Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema I: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 22.697,92 - 25.583,74 Jahresbrutto (20 Wochenstunden inklunsive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien

Seien Sie mit Leidenschaft und Engagement dabei – gestalten Sie mit uns gemeinsam die soziale Zukunft Wiens!
Wir sind schon sehr auf Ihre Online-Bewerbung gespannt!